Gruppen-Informationen
Gruppen-Name: Burg - Herzberg - Festival
Kategorie: Musik und Bands
Beschreibung: 
Traditional Hippie Convention

Zu den vielen Fabeln über das Entstehen des Burg Herzberg Festivals hier ein paar Fakten:
1968 spielten The Petards erstmals auf der Burg. Mit im Programm eine Band aus Göttingen. Die Band hieß ursprünglich Blue Moons, hat sich dann aber umbenannt in Love and Tears. Am Schlagzeug saß kein anderer als Gerd Grabowski, der heute als Gigi Anderson bekannt ist! Auch zwei weitere Bandmitglieder wurden später Größen im Musikbusiness. Einmal Bernd Dietrich (bekannter Produzent) und Ekkehard Stein (ebenfalls erfolgreicher Produzent und Komponist u. a. für Gombay Dance Band). Die ...
Traditional Hippie Convention

Zu den vielen Fabeln über das Entstehen des Burg Herzberg Festivals hier ein paar Fakten:
1968 spielten The Petards erstmals auf der Burg. Mit im Programm eine Band aus Göttingen. Die Band hieß ursprünglich Blue Moons, hat sich dann aber umbenannt in Love and Tears. Am Schlagzeug saß kein anderer als Gerd Grabowski, der heute als Gigi Anderson bekannt ist! Auch zwei weitere Bandmitglieder wurden später Größen im Musikbusiness. Einmal Bernd Dietrich (bekannter Produzent) und Ekkehard Stein (ebenfalls erfolgreicher Produzent und Komponist u. a. für Gombay Dance Band). Die Band hatte damals alle ihre Fans mobilisiert und diese erschienen auf dem Herzberg mit großen Tranzparenten Schluß mit dem Bauernbeat; waren also sehr auf einen etwas lächerlichen Konkurrenzkampf aus, was The Petards doch leicht befremdete.

Dann war noch eine junge Band aus Bad Wildungen dabei. Leider kann sich niemand mehr an den Namen erinnern.

von Eric
Nehmen Sie an der Gruppe teil und loggen sich ins Netzwerk ein.

Besitzen Sie noch kein Benutzerkonto auf Nerofix? Hier unverbindlich Ihr Profil erstellen!
Sie müssen im System angemeldet sein, um an Forendiskussionen teilnehmen zu können, um Fotos hochladen zu können, um Gruppenmitglieder zu kontaktieren, etc...