Group Information
Group Name: B.C.RICH - Gitarren & Bässe
Category: Hobby and Recreation
Description: 
Die Firma:
B.C. Rich stellt überwiegend E-Gitarren und E-Bässe her.

Kunden:
Die Instrumente werden häufig von Metal-Bands gespielt, insbesondere von Musikgruppen der Stilrichtungen Thrash Metal, Speed Metal, Heavy Metal oder Death Metal.

Firmenhistorie:
In den 1970er Jahren stellte B.C. Rich bzw. hochwertige Konzert- und Flamenco-Gitarren her. Der Firmengründer Bernardo Chavez Rico Sen., dessen Sohn Bernardo Chavez Rico Jr. die Firma übernahm, galt als talentierter Flamenco-Gitarrist. Heute nehmen Akustikgitarren im Programm der Firma einen nachgeordneten Rang ein. Neben E-Gitarren und E...
Die Firma:
B.C. Rich stellt überwiegend E-Gitarren und E-Bässe her.

Kunden:
Die Instrumente werden häufig von Metal-Bands gespielt, insbesondere von Musikgruppen der Stilrichtungen Thrash Metal, Speed Metal, Heavy Metal oder Death Metal.

Firmenhistorie:
In den 1970er Jahren stellte B.C. Rich bzw. hochwertige Konzert- und Flamenco-Gitarren her. Der Firmengründer Bernardo Chavez Rico Sen., dessen Sohn Bernardo Chavez Rico Jr. die Firma übernahm, galt als talentierter Flamenco-Gitarrist. Heute nehmen Akustikgitarren im Programm der Firma einen nachgeordneten Rang ein. Neben E-Gitarren und E-Bässen werden Instrumenten-Verstärker und anderes Zubehör unter dem Markennamen B.C. Rich vertrieben.

Die typische Form:
B.C. Rich Gitarren bzw. Bässe haben eine spitze, eckige, aggressiv wirkende Form. Von manchen Gitarristen werden die Instrumente von B.C. Rich wegen ihrer Form abgelehnt oder als reine Show-Instrumente betrachtet.

Einige der bekanntesten und beliebtesten Formen, wie die der Modelle Warlock und Bich, wurden wiederholt von anderen Herstellern kopiert bzw. unter Lizenz hergestellt.

Prägnant ist bei allen B.C. Rich-Instrumenten das Initial "R" bei den US-Modellen, verschiedene Ausführungen, teilweise mit stilisierter Gitarre im Aufstrich des "R" bzw. das geschwungene Markenlogo, bei den günstigeren Instrumenten,auf der Kopfplatte.

Modelle:
Beast
Bernie Rico Signature Model
Bich
Draco
Eagle
Gunslinger
Heritage
Ignitor
Innovator
Ironbird
King V / Junior V usw.
Meegs (eine Telecaster-Form)
Mockingbird
Seagull
Speed V
SST Widow
Stealth
Virgin
Virgo
Warlock
Wave
Zombie
Warbeast
Beast V
diverse Show-Instrumente, Messemodelle und Spezialformen nach Kundenvorstellungen, darunter doppelhalsige Gitarren.

Bedeutung und Bewertung:
Unter Musikern ist B.C. Rich eine sehr umstrittene Gitarrenmarke. "Entweder man liebt sie oder hasst sie." Im Rahmen des Markennamen B.C. Rich entstanden seit 1974 Gitarren unterschiedlichster Qualitätsstufen.
Diese reichen von sehr hochwertigen Modellen aus Handfertigung, bis zu einfachsten Ausführungen aus Massenfertigung.
Dabei würden bei den unterschiedlichen Qualitätsstufen die gleichen typischen Korpusformen verwendet. Jede Beurteilung dieser Gitarren muss sich deswegen an den einzelnen Serien, Zeiträumen und Produktionsorten orientieren.

Die Instrumente von B.C. Rich aus US-amerikanischer Fertigung rangieren in der Oberklasse und sind Alternativen zu entsprechenden Gitarren der Hersteller Paul Reed Smith, Gibson, Dean und Alembic.

Bekannt, teuer und in ambitionierten Gitarristenkreisen gefragt sind die handgefertigten Modelle aus US-amerikanischer Produktion, insbesondere aus den 70er und frühen 80er Jahren.
Die alten Vintage-Instrumente, mit durchgehender Halskonstruktion, edlen Materialien und anderen speziellen Ausstattungsmerkmalen, sind beliebte Sammlerobjekte.
Der B.C. Rich-Customshop wurde damals von Neal Moser geleitet. Neal Moser entwickelte u. a. das Modell "Bich" mit seiner prägnanten Korpusform, wahlweise sechs oder zehn Saiten und der ausgefeilten aktiven Elektronik zur Klangmodifikation.

Die Instrumente der NJ-Serie werden in Japan hergestellt und weisen eine dem Preis entsprechende gute Verarbeitung, Bespielbarkeit und Klangqualität auf. Besonders die Modelle aus den frühen und mittleren 1980er Jahren sind von hoher Qualität und schwer erhältlich.
_________________________________________________________________

DIE WARLOCK:
Die B.C. Rich WARLOCK ist sowohl eine elektrische Gitarre als auch Bassgitarre.
Sie verfügt über eine deutliche gezackte Form und zwei Humbucker.
Musiker wie Mick Thomson von Slipknot,
Robb Flynn von Machine Head,
Kerry King von Slayer,
Kiss Robert "Litza" Friedrich (Ex-Acid Rain),
Paolo Gregoletto von Trivium (ex-Metal Militia) und
Paul Stanley von Kiss,
zählen zu den bemerkenswertesten Nutzer.

Es gibt viele Variationen.
In aufsteigender Reihenfolge der Preis, sind sie:

E-Gitarren:

B.C.Rich Bronze Serie E-Gitarre
B.C.Rich Warlock Revenge
B.C.Rich Warlock Red Bevel Gitarre und Amp Pack
B.C.Rich Warlock Metal Master
B.C.Rich Warlock IT E-Gitarre
B.C.Rich Kerry King Hexenmeister mit Kahler Tremolo
B.C.Rich NJ Warlock Deluxe E-Gitarre


E-Bass:

B.C.Warlock Revenge E-Bass
B.C.Bronze Warlock Bass E-Gitarre
B.C.Rich Paolo Gregoletto Unterschrift Warlock Bass
B.C.Rich Warlock NJ Deluxe 4-String Bass
B.C.Rich NJ Warlock Deluxe 5-String Bass
_______________________________________________
Take part in this group and log in into the network.

You haven't yet a user account at Nerofix? Create your non-binding profile here!
You must be logged in to join this group to be able to take part in forum discussions, upload photos, contact group members etc...