Nummerierung: 1. Serie: 001/501–156/656
............................... 2. Serie: 201/701–240/740
.............................. 3. Serie: 301/801–320/820
.............................. 4. Serie: 250/750–269/769
............................... 5. Serie: 271/771–283/783
Anzahl: 249 Einheiten
Hersteller: Siemens, Adtranz/Bombardier, DWA
Baujahr(e): 1999–2008[1]
Achsformel: Bo'(Bo)(2)(Bo)Bo'
Spurweite: 1435 mm (Normalspur)
Länge über Kupplung: 67.500 mm
Höhe: 3.750 mm
Breite: 2.840 mm
Drehzapfenabstand: 15.370 mm (Drehg. 1-2/4-5)
15.505 mm (Drehg. 2-3-4)
Drehgestellachsstand: 2.200 mm (End-Drehg.)
2.700 mm
Leermasse: 114,0 t
Höchstgeschwindigkeit: 1. u. 3. Serie: 160 km/h
2., 4. u. 5. Serie: 140 km/h
Stundenleistung: 2350 kW
Beschleunigung: 1,0 m/s²
Treibraddurchmesser: 850/780 mm
Laufraddurchmesser: 850/780 mm
Motorentyp: Drehstrom-Asynchron
Stromsystem: 15 kV 16,7 Hz AC
Stromübertragung: Oberleitung
Kupplungstyp: Scharfenbergkupplung
Sitzplätze: 206
davon 1. Klasse: 24
Klappsitze: 30
Stehplätze: 228
Fußbodenhöhe: 780 mm (798 mm bei 1. BSDescription

Take part in this group and log in into the network.

You haven't yet a user account at Nerofix? Create your non-binding profile here!