Nerofix Community - Über Umgang mit Fakes und Pornographie
Posted: 24.05.2014 - Views: 6547 - Comments: 103
Netblog #18
Hallo zusammen,

gleich vorweg, dieser Blogeintrag enthält womöglich Wörter die Sie nicht lesen möchten, werde Sie aber nochmals rechtzeitig daran erinnern.

Thema Fakes
(Falsche Profile)
Mir wurde oftmals von der "Fake"-Kultur des damaligen werkenntwen berichtet, so ganz hatte ich es zwar nicht verstanden, mich jedoch der Sache angenommen und vor cirka 4 Wochen ein System entwickelt, welches seitdem hier das typische Verhalten von Leuten mit falschen Profilen aufgezeichnet und analysiert hatte. Seit heute Nacht um 0.00 Uhr ist dieses System nun auch offiziell aktiv und löscht nicht nur alle gefälschten Profile, sondern auch die Profile der Ersteller dieser falschen Benutzerkonten. Sollten Sie also den ein oder anderen "Freund" in Ihrer Kontaktliste vermissen, so war dieser nicht echt oder es handelte sich um eine Person welche falsche Benutzerkonten hier auf Nerofix erstellt hatte.

Das neue System hat nun dafür gesorgt, dass es nun etwa 1000 Mitglieder weniger gibt, doch ich gehe mal davon aus, dass diese niemand vermissen wird. Andere soziale Netzwerke tun entweder nichts gegen Fakes, oder sie sperren lediglich diese Konten, damit der Mitgliedszähler nicht nach unten geht. Nerofix will nicht wie andere Netzwerke damit angeben, wie viele Mitglieder hier registriert sind, es ist absolut unwichtig ob es nun 100 sind oder eine Million, wichtig ist nur, dass alle die hier sind sich wohl fühlen. Klasse statt Masse war schon immer das Motto und so soll es auch bleiben.

Ich war deshalb stets gegen einen öffentlichen Mitgliederzähler, aber in der letzten Umfrage dazu hatten nun mal 80% dafür gestimmt, also gibt es diesen jetzt, und schlimm ist es auch nicht, außer dass einige nun diese automatischen Vergleiche mit Facebook anstellen, dass es dort mehr Mitglieder gibt und Facebook deshalb auch besser sein müsse.
An dieser Stelle verzichten wir natürlich darauf, neben dem Mitgliederzähler auf der Startseite dazu zu schreiben, dass es sich bei den Mitgliedern auf Nerofix auch um echte Mitglieder handelt. Der Zähler ist absolut unverfälscht und kann daher auch gerne mal etwas kleiner werden, sobald das Anti-Fake-System wieder zugeschlagen hatte.

Dieses neue System ist recht treffsicher, bisher gab es sogar 100% Treffsicherheit bei Fakes. Nur bei einigen sehr wenigen Mitglieder wurde eine kleine Ausnahme gemacht, diese stehen noch unter Beobachtung damit das System weiter dazu lernen kann. Zwar kann man nie voll und ganz Fakes verhindern, manche werden sicherlich in Zukunft noch irgendwie durch das System durchkommen, doch sollen sich die Ersteller im Klaren sein, dass jederzeit das Benutzerkonto wieder gelöscht werden kann und auch wird, warum sich also die Mühe machen?

Was ich positiv an der Sache fand, mit den allermeisten Fake-Konten wurde kein grober Unfug angestellt, um sich z.B. als jemand anders auszugeben um so an die Daten einiger Profile zu gelangen, sonder der Großteil diente dazu, die eigenen Gruppen "berühmter und beliebter" zu machen. Von daher wäre es zwar strafrechtlich wegen Betruges und Täuschung an der Allgemeinheit relevant, aber an dieser Stelle kann man noch sagen: Fake-Konten gelöscht und mit ihnen auch gleich die ganze Gruppe (sofern die Administratoren auch zu den Fakes gehörten). Sollte vorerst Strafe genug sein.

So, und nun bitte ich alle die ungerne gewisse Kraftausdrücke der deutschen Sprache lesen, bis zum nächsten Ende des nächsten Abschnittes (gekennzeichnet durch ***) zu scrollen und folgenden Text einfach überlesen.

*******************************************************************

Thema Pornografie
In den Nutzungsbedingungen von Nerofix steht deutlich geschrieben, dass pornografisches Material zu den verbotenen und unerwünschten Inhalten auf Nerofix zählt. Nicht, dass nun der Eindruck entsteht, irgendjemand aus dem Team Nerofix wäre prüde, konservativ oder hätte was gegen Pornografie. Ganz im Gegenteil, wir lieben Pornos über alles, treiben es sogar regelmäßig, miteinander, untereinander, obereinander und mit allen Mitgliedern auf Nerofix, egal ob Frau oder Mann! Nur hey, dass muss ja niemand wissen und vor allem, es muss niemand sehen!

Das bedeutet, keine Fotos oder Videos von Muschis, Schwänzen oder sonstigen Genitalien, klar? Nicht im eigenen Profil und auch nicht in den Gruppen! Hey hier sind auch 12-jährige Kinder registriert, diese müssen nicht deinen Riesen-Penis oder deine bombastischen Mega-Titten sehen! Wer solche Fotos oder Videos austauschen möchte, der begibt sich bitte auf eine der bereits unzählig vorhandenen Webseiten die auch dafür vorgesehen sind.

Zwar gibt es hier auf Nerofix eine Gruppenkategorie namens "Liebe und Gefühle", doch wie der Name schon sagt, Liebe und Gefühle.
Gedacht ist dieser Bereich zum Flirten, für Single-Gruppen oder natürlich gerne auch mal um ein paar erotische Geschichten untereinander auszutauschen. Ich denke jeder kennt den Unterschied wo Erotik aufhört und wo Pornografie anfängt. Wer den noch nicht kennt, hier eine kleine Auflistung was nicht mehr zu Erotik zählt:

- Fotos und Videos von Geschlechtsorganen
- Fotos und Videos von sexuellen Aktionen jeder Art
- Fotos und Videos mit von der Gesellschaft als unästhetisch angesehen Inhalten (z.B. Sado-Maso, Prostitution und sonstiges).

Nichts dagegen wenn man sich in Gruppen unbedingt darüber unterhalten muss, aber lasst das Hochladen von pornografischem Material sein, egal ob die Einstellungen auf "Privat" sind oder nicht, es gibt immer jemanden dem so etwas nicht gefällt, und der meldet uns dann diesen Verstoß und wir müssen dann einfach darauf eingehen, alleine schon wegen dem Jugendschutzgesetz. Und je nachdem welcher Moderator sich das anschauen wird, kann es sein, dass nicht nur das Foto oder Video gelöscht wird, sondern gleich die komplette Gruppe oder sogar das komplette Profil wenn dabei erkenntlich ist, dass es gleich mehrere Verstöße gibt.

Mein persönlicher Tipp also: Schaut euch bitte nochmal alle Gruppen an in denen ihr seid, vor allem wenn man selbst so eine "grenzwertige" Gruppe gegründet hat, haltet diese bitte stets sauber von solchem Material und wenn ihr merkt dass es "heiß" wird und jemand um solche Fotos oder Videos bittet, schickt sie woanders hin, wo sie dieses Material untereinander austauschen können und es sonst niemand sieht (z.B. ICQ, Skype, MSN, etc...).

Sagt also allen bescheid von denen ihr wisst, dass sie in ihrem Profil oder in Gruppen pornografisches Material haben, sie sollen es einfach löschen um nicht ins Visier der Moderatoren zu geraten, nicht dass auf einmal das ganze Benutzerkonto gelöscht wird deswegen.

*******************************************************************

So, wünsche allen noch ein schönes, vor allen Dingen fake-freies Wochenende!
Beste Grüße
Carlos


Netblog Wall
Entries: 103
To leave a comment to this netblog, please login to your Nerofix user account first.Account Login