Nerofix Community - Zwischenergebnis der "Spenden"-Aktion
Posted: 26.05.2014 - Views: 7450 - Comments: 82
Netblog #20
Hallo,

wie angekündigt gibt es heute ein erstes Fazit der Aktion der freiwilligen Mitgliedschaftsbeiträge (Spenden, Förderbeiträge, oder wie man es sonst noch nennen mag), zu denen ich am letzten Donnerstag gebeten hatte.

Fazit:
Ihr seid einfach spitzenmäßig! Die Liste der "Spender" wird immer länger und manche haben sogar richtig viel Geld überwiesen, das ermutigt natürlich ungemein auf dem bisherigen, nicht nur werbefreien sondern damit finanziell unabhängigen Weg weiter zu gehen.
Es gab einige Nörgler, Miesmacher und Leute die nicht müde wurden zu erwähnen, dass sie auf keinen Fall auch nur einen Euro geben würden, obwohl sie es könnten. Und trotzdem haben so viele Spender sich nicht davon beeinflussen lassen und der Aktion und somit dem Netzwerk eine echte Chance gegeben, anders zu werden als Facebook und all die anderen kommerziellen Netzwerke! Auch waren viele Spender dabei, die erst ein paar Tage hier sind und noch gar nicht wissen konnten, dass wir wirklich nur gute Absichten haben dieses Geld einzusetzen. Für dieses Vertrauen möchte ich mich im Namen aller besonders bedanken!

Übersicht:
Es gibt bereits eine Unterstützerliste, diese ist wie gewünscht grundsätzlich anonymisiert gehalten und wer unterstützt hatte, hat unter dem Menüpunkt "Meine geleisteten Beiträge" die Möglichkeit, seinen Namen mit Link zum Profil in dieser Liste öffentlich zu machen.
Die Liste selbst ist brandneu und deshalb noch recht einfach gehalten, habe aber vor diese noch ein wenig auszubauen, um bestmögliche Transparenz zu erreichen, nicht nur was die Einnahmen sondern natürlich auch die Verwendung der Gelder betrifft, um wirklich noch mehr Vertrauen in die Sache bringen. Übrigens, die Eingänge von heute werde ich gleich noch in die Liste eintragen, kommen also noch viele Spender hinzu. Übrigens, nur zur Erinnerung, falls jemand über Paypal z.B. 3 Euro gespendet hatte, aber nur 2,59 Euro in seiner Übersichtsliste angezeigt werden, dann ist dies sein Beitrag minus die Paypalgebühren, also nicht das jemand denkt, dass ein Teil seiner Spenden in dunklen Kanälen versickert oder sonst irgendwie abgezweigt wird. Wer wirklich möchte, dass sein voller Förderbetrag auch ankommt, der muss den Weg über sein Bankkonto wählen.

Resultat und Verwendung:
Dafür, dass die Aktion erst 2 Werktage läuft (am Wochenende verbuchen die Banken ja keine Beträge), kann man sagen, dass die Aktion sehr gut angelaufen ist und ich natürlich hoffe, dass es so weiter geht. Denn von den eingegangen Geldern könnte man jetzt schon grob sagen, dass davon die Server-Leistung von Nerofix um das Vierfache verbessert werden kann, und das ist nunmal wie viele auch mitbekommen hatten, bitter nötig. Ich werde mich diese Woche daher noch um die Technik kümmern und hoffe, dass diese spätenstens Anfang nächster Woche bereits verfügbar und einsatzbereit ist.

Weiteres Vorgehen:
Es wäre natürlich enorm wichtig, diese Aktion irgendwie am Laufen zu halten und möglichst viele weitere Mitglieder zum Mitmachen zu animieren. Grob gerechnet haben "nur" etwa 0,4% aller Mitglieder gespendet, aber wenn man bedenkt was durch dieses Geld jetzt schon an neuen Möglichkeiten entstehen, was denkt ihr wie der Laden hier erst brummen wird, wenn wir unser Ziel von mindestens 25% im Monat erreichen würden. Wir könnten es allen anderen Netzwerken zeigen, dass man auch gemeinsam mit den Mitglieder viel erreichen kann und man diese nicht wie Ware behandeln muss um deren Daten an Werbeindustrie und Co. zu verscherbeln, nur um ein Netzwerk damit zu finanzieren.

Apropos Werbung, ich werde natürlich oft gefragt warum diese Mühe mit der Spendenaktion machen, wenn man doch einfach nur Werbung schalten könnte. Mal abgesehen dass sie nervt und viele auch einen Werbeblocker benutzen: Ganz einfach, Werbung im deutschen Internet funktioniert einfach nicht gut genug, um damit ein Netzwerk zu finanzieren. Facebook oder Google sind so ziemlich die Einzigen, die an Werbung gut verdienen, denn deren "Werbung" bedeutet in Wirklichkeit Datenverkauf im großen Stil und da nützt auch kein Werbeblocker.
Betroffen davon sind nicht nur eure Daten, sondern auch die eurer Freunde und Familie. Dies Art von Datenverkauf verbieten deutsche Datenschutzgesetze, was wir natürlich begrüßen! Nur führt es dazu, dass diese Daten von dann von deutschen Unternehmen wegen den Datenschutzgesetzen über die Hintertür bei Facebook eingekauft werden und diese somit Facebook noch reicher machen. Und Facebook gibt monatlich 6 Millionen Dollar für Lobbyismus aus, damit es politisch auch so bleibt.
RTL (werkenntwen) hatte sich vor 2 Monaten sogar darüber öffentlich beschwert, dass wegen dem Datenschutz in Deutschland kein soziales Netzwerk möglich wäre. Klar, da ist vielleicht etwas dran, aber nur wenn man vor hat, durch seine Mitglieder möglichst viel Geld zu verdienen und nicht Willens ist, auch mal andere Wege auszuprobieren.

Nerofix möchte eindeutig nicht diesen Weg gehen und durch Umzug nach Amerika diese Gesetze umgehen. Wir sind hier in Deutschland, zahlen hier die Steuern und vor allem den verdammt teuren Strom. Irgendwo her muss das Geld für die Finanzierung also her kommen. Rein rechnerisch würde es ausreichen, wenn jedes Mitglied einen Euro pro Monat bezahlt, damit wären sämtliche Minimalkosten für den Betrieb eines sozialen Netzwerkes gedeckt. Vielleicht fällt uns ja noch eine Idee ein, wie wir diesen einen Euro ins Bewusstsein aller Mitglieder bekommen können, sodass diese wirklich gerne, bedenkenlos und freiwillig ihren Beitrag leisten möchten, es lohnt sich wirklich für alle!

Beste Grüße
Carlos


Nachtrag:
Es gibt Spenden von 2 Leuten, deren wegen fehlender Angabe der ID-Nummer im Verwendungszweck der gespendete Betrag nicht ihrem Nerofix Benutzerkonto zugeordnet werden konnte. Falls die ID-Nummer nicht absichtlich vergessen wurde, um wirklich anonym zu bleiben, können diese 2 Personen mir gerne noch eine private Nachricht mit dem Betreff "Vergessene ID Förderbeitrag" schreiben mit der Angabe des genauen Betrages und dem Namen des Kontoinhabers, werde das dann nachprüfen und dem entsprechenden Benutzerkonto zuweisen.


Nochmals Nachtrag:
Zu einigen Kommentaren, natürlich darf gerne noch gespendet werden, je mehr mithelfen desto besser wird es. Die nötigen Infos wie man helfen kann findet man links im Menü unter dem Punkt "Meine Mitgliedschaft", dort drauf klicken oder hier auf diesen Link. Vielen Dank!

Netblog Wall
Entries: 82
To leave a comment to this netblog, please login to your Nerofix user account first.Account Login