Nerofix Community - Ein Jahresrückblick
Posted: 20.04.2015 - Views: 4942 - Comments: 83
Netblog #50
Hallo zusammen,

ein Jahresrückblick und das schon Ende April? Bei Nerofix ticken die Uhren eben etwas anders.

Genauer gesagt ist es ein Rückblick auf die vergangenen 12 Monate, als wir durch ein rasantes Mitgliederwachstum gezwungen waren, nicht nur endlich mal diverse Fehler im System zu beseitigen und eine professionelle Entwicklung einzuleiten, sondern auch uns ein neues Finanzierungskonzept für das Netzwerk zu überlegen, mit dem wir die Kosten bewältigen können, die mit diesem Mitgliederansturm ebenfalls stark angestiegen sind.


Der Grundgedanke war, wie kann man ein Netzwerk dieser Größe überhaupt am Leben erhalten, ohne dabei auf "klassische" Methoden wie Datenverkauf und Werbung zurückzugreifen? Und wie kann man unser Netzwerk vor einem Schicksal, wie es z.B. werkenntwen.de und alle Vorgänger ereilte, bewahren?


Unser Angebot dazu nannten wir dann die "Solidarmitgliedschaft", ein System, an dem jedes Mitglied ganz freiwillig und nach eigenem Ermessen das Netzwerk unterstützen, und somit vor einem finanziellen Bankrott bewahren können. Dieses Angebot haben in den letzten 12 Monaten immerhin 6% aller Mitglieder angenommen, und 2,6% (aktuell) davon unterstützen das Netzwerk regelmäßig. Diese Zahlen klingen nach wenig, aber als erstes Netzwerk der Welt, welches seinen Mitgliedern überhaupt diese Möglichkeit anbietet, sind diese Werte durchaus zu schätzen. Es wurden sogar, dank der großartigen Unterstützung der Solidarmitglieder selbst, noch mehr Solidarmitgliedschaften als wir es am Anfang erwartet hatten und durch die Solidarmitgliedschaft sind nebenbei auch viele neue Freundschaften entstanden.


Es gab zu Beginn einige kontroverse Diskussionen darüber, nicht zuletzt dadurch weil alle Mitglieder dabei mitreden durften und es daher natürlich zu vielen Meinungsverschiedenheiten kam. Doch diese kontroversen, manchmal auch sehr heftigen und emotionalen Diskussionen, waren allesamt sehr hilfreich bei der Erkenntnisgewinnung, in welche Richtung wir als Netzwerk steuern möchten.


Nun kann man mit Blick auf das vergangene Jahr ein kleines Fazit ziehen:

- Immer mehr Mitglieder unterstützen das Netzwerk regelmäßig und werden Solidarmitglied

- Einige, denen Datenschutz leider keinen Cent wert ist, hatten uns lieber wieder verlassen und sind (meist zu Facebook) gewechselt.

- Umgekehrt sind aber auch viele (geschätzte 8-9%) von Facebook zu Nerofix gewechselt, eben weil ihnen Datenschutz etwas wert ist, aber auch viele Menschen von unseren deutschen Mitbewerbern wie z.B. Seniorbook kommen immer wieder hierher zu uns und machen hier auf eine sehr sympathische Art und Weise mit.

- Ein Großteil der Mitglieder nutzt Nerofix weiterhin völlig kostenlos, datengeschützt und werbefrei, und ist bei uns genauso willkommen und ein Teil unserer netten Gemeinschaft!


Zusammengefasst: Wir sind zufrieden, auch wenn noch sehr viel Arbeit vor uns liegt, aber der Trend ist weiterhin sehr positiv, die meisten Kinderkrankheiten hat Nerofix zwischenzeitlich hinter sich gelassen und wir richten nun den Blick wieder nach vorne. Wo sollen wir und das Netzwerk in 1-2 Jahren stehen? Welche Inhalte werden dann im Jahresrückblick geschrieben stehen?


An dieser Stelle nun nochmals allen ein herzliches Dankeschön! Ein Dankeschön an alle Solidarmitglieder für ihre finanzielle Unterstützung, denn ohne euch gäbe es Nerofix nicht mehr oder zumindest nur sehr eingeschränkt.

Danke auch an alle, die hier bisher so toll mitgemacht hatten, das Netzwerk mit Inhalten und somit mit Leben gefüllt haben, und die viele weitere Freunde und Kontakte zu uns eingeladen haben!

Danke an die Übersetzer, die es für unsere ausländischen Mitglieder erleichtern, Nerofix in ihrer Muttersprache benutzen zu können. Danke an die Moderatoren für ihre Geduld und das unermüdliche Beantworten von Mitgliederfragen!

Danke an alle Lieferanten und Bereitsteller unserer hochmodernen und leistungsstarken Technik! Danke an die Jungs von epublica die immer zur rechten Zeit zur Stelle waren, wenn es mal brenzlig wurde und im System haperte!

Danke an die Buchhaltung und an die Steuerberatung, die uns den ganzen Steuerkram mit dem Finanzamt abgenommen haben und wir uns somit auf das Wesentliche konzentrieren konnten. Danke an die Rechtsabteilung für die Erstellung unserer schönen neuen AGB und die gute Beratung in rechtlichen Fragen!

Danke an die Wirtschaftsförderung, den Landkreis Sankt Wendel und die Stadt Sankt Wendel, die uns mit vielen guten Tipps und Kontakten behilflich waren. Danke an die Polizei in Sankt Wendel, die uns in Sachen Bekämpfung und Eindämmung von Internet-Kriminalität freundlich und kompetent zur Seite stand.

Und Danke an die diversen Hersteller von koffeinhaltigem Kaffee, ohne euch wäre Nerofix sicherlich nicht so schnell programmiert worden.

Und noch ein persönliches Dankeschön an all die einzelnen Mitglieder, die mir persönlich immer wieder mit lieben Nachrichten Mut und Kraft gegeben hatten, das Ziel eines alternativen, sozialen und solidarischen Netzwerks weiter zu bestreiten!


Auf viele weitere und gute Jahre! Danke euch!

Netblog Wall
Entries: 83
To leave a comment to this netblog, please login to your Nerofix user account first.Account Login